Meine Meinung zum Amazon Fire TV

Mann mann mann, Amazon du hättest nun viel Geld machen können, so wird das aber nix.
Ich persönlich suche schon seit längerem eine legale Möglichkeit, relativ kostengünstig aktuelle Serien oder eventuell mal einen Film anzusehen, den seien wir mal ehrlich,

  • DVD Sammlungen kosten Platz und Zeit zum Rippen auf Festplatte, falls man mal aufräumen möchte
  • TV Serien sind meistens weit hinterher und mit Werbung bepflastert (ich gehe an dieser Stelle nicht näher auf HD+ ein)
  • rentiert sich Watchever oder gar Sky für nicht alle (für mich definitiv nicht)

Somit wäre das Amazon Prime Instant Video Ideal für meine Bedürfnisse bzw. der „Ab und Zu mal Gucker“.
Nur warum so ein Stolperstein beim Empfang des Angebots?
Ok das es auf allen Geräten außer auf Android empfangbar ist, schreibe ich gerne noch dem eigenen Produktportfoilio namens KindleFire Whatever zu, aber warum zum Henker bringt ihr die Box nicht sofort auch für den Deutschen Markt?
Es gibt vermutlich genug deutsche die sich denken, „hmmm 50€ im Jahr, ich bekomm meine Bestellungen via Prime sofern verfügbar und dann kann ich noch in so einer Onlinevideothek brauchbare Sachen anschauen? Why not?“
Und dann wären die (aktuell 99$, ich vermute mal in einem halben Jahr für 99€ in Deutschland)  für das Amazon Fire TV eine einmalige Investition und man hätte Frieden.
Stattdessen wie fast immer das Spiel „US-only“ und Verfügbarkeit in Deutschland unbekannt.
Ich kann darüber nur den Kopf schütteln. Sind wir als Markt noch immer so unbedeutend?

So bleibt einem aktuell nur die Möglichkeit sich das Angebot

  • via Rechner / Laptop und Silverlight anzusehen (sehr Zeitgemäß)
  • falls man einen Raspberry Pi besitzt der Workaround How to get Hulu and Amazone Video on XMBC (hat bei mir nicht funktioniert. Vermutlich weil deutscher Amazon Account)
  • falls man ein wenig Geld investieren möchte, ein BlueRay Player der zusätzlich Webinhalte darstellen kann.

Einen ausführlichen Bericht zu dem Gerät findet man bei Mobiflip.